Ortsverein Mittelthüringen

15.09.2017 JHV OV MT

15.09.2017 JHV OV MT

Wir bitten die Teilnehmer (wie in der Einladung beschrieben), sich im Vorfeld anzumelden.

Das geht auch unkompliziert hier über diese doodle Abfrage:

https://beta.doodle.com/poll/ranqt2yef8a9mb9h

 Wichtigste Themen des Tages:

è Geschäftsbericht

è Kassenbericht

è Forderungsfindung für Tarifrunde 2018

è Nominierung der BR-Kandidatinnen und Kandidaten 2018

Knapp 50 Mitglieder trafen sich am Freitag Nachmittag um sich nach der 2 stündigen Abarbeitung der Tagesordnung bei einer Bratwurst, einem Brätel und einen echt guten Kartoffelsalat bei Bier, Wein oder Alkfreien noch ein wenig vor dem Filler zu unterhalten.

Nach dem Geschäftsbericht von Michael, dem Kassenbericht von Judith gab es von Kerstin Chagoubi einen kleinen Rundumschlag durch die aktuelle Telekom/verdi-Welt. Einfach Anders, Personalmangel (mal was ganz Anders) und temporäre WAZ Erhöhung waren Themen. Aber auch avisierte Fachbereichszusammenschlüsse, „verdi wächst“ oder die Zukunftstauglichkeit/Notwendigkeiten von Staus-oder Personengruppen wurden beleuchtet. 

Danach wurden die verdi Mitglieder auf den verdi Listen zu den BR Wahlen 2018 im Telekom Konzern gereiht und beschlossen.

Nachrichtlich die bereits beschlossene Reihung TSI (deren Wahl noch in 2017 stattfindet) dann DT T, DT S, die Betriebe ISP und FS Mitte innerhalb der DT A, TA, die T Punkte (der Schreiber hat die neue 3 buchstabige Abkürzung noch nicht verinnerlicht J) .

Neben der Erfahrung der einzelnen Interessenten in einen verdi BR mitzuarbeiten, spielte auch das Thema „Nachwuchsförderung“ eine größere Rolle. Die Vorschläge werden dann im Bezirksfachbereichsvorstand Thüringen zusammengeführt und dann im Landesfachbereich und in der weitern Folge dann ggf. Landesfachbereichsübergreifen und/oder bundesweit verdichtet.

 

JHV OV MT verdi OV MT 170915 JHV OV MT