Ortsverein Halle (Saale)

Tarifforderung 2018 - Diskussion im Ortsverein Halle (Saale)

Tarifforderung 2018 - Diskussion im Ortsverein Halle (Saale)

Bereits 10 Tage vor der Tariffinformation mit dem Diskussionsrahmen hat der OV Halle seine Tarifforderung auf der Jahreshauptversammlung am 15.September 2017 bereits mit den Mitgliedern diskutiert und beschlossen.

Die Mitglieder des OV Halle haben für die Tarifrunde Telekom 2018 folgenden Forderungsrahmen beschlossen:

- Zahlung eines 13. Gehalts
- 5% Erhöhung des Jahreszielentgeltes pro Laufzeitjahr des Tarifabschlusses
- überproportionale Anhebung der Jahreszielentgelte < 25.000,- €
- 24.+31.12. arbeitsfrei unter Fortzahlung des Entgeltes

Daneben:
- Ausschluss betriebsbedingter Beendigungskündigungen bis 2020
- aktuelle Ausbildungsquote beibehalten/fortschreiben
- unbefristete Übernahme für Auszubildende und dual Studierende

Prinzipiell werden die Forderungen aller Ortsvereine (und Betriebsgruppen) in den jeweiligen Bezirken des Fachbereiches zusammengefasst.
Diese melden dann entsprechend an die Landesbezirke im Fachbereich und diese wiederum melden die zusammengefassten Forderungen an den
Bundesfachbereich. Dort wird dann letztendlich entschieden, wie die Tarifforderung für die Tarifrunde Telekom 2018 letztendlich sein soll.