Ortsverein Halle (Saale)

Mach's wie Oma: 1.Mai – sei dabei!

Mach's wie Oma: 1.Mai – sei dabei!

Plakat des DGB zum 1. Mai in Halle (Saale); Wir sind viele, Wir sind eins DGB Sachsen-Anhalt Süd 1. Mai 2017 Halle (Saale)  – DGB Plakat 1. Mai Halle (Saale)

Alle Erfolge, die Gewerkschaften in den vergangenen Jahrzehnten erreicht haben, leben hieraus: Wir sind viele, wir sind eins! Wir sind viele: Wir sind Junge und Alte, Frauen und Männer, Migrantinnen und Migranten, Beschäftigte, Erwerbslose, Rentnerinnen und Rentner. Wir sind eins: Wir kämpfen für mehr soziale Gerechtigkeit und stehen für eine Gesellschaft, die die Würde der Menschen auch in der Arbeitswelt respektiert und schützt. Wir demonstrieren am 1. Mai für eine soziale, tolerante, demokratische und solidarische Gesellschaft in Deutschland und in Europa. mehr (DGB-Seite)

Naziaufmarsch in Halle? Läuft nicht!

Wir rufen dazu auf, sich den Rechten am Ersten Mai entschlossen und gewaltfrei entgegenzustellen! Naziaufmarsch in Halle? Läuft nicht! Bereits in den letzten Jahren gab es erfolgreiche Proteste und Blockaden gegen rechte Aufmärsche in Halle, auch dank überregionaler Unterstützung, der Vielfalt an Aktionsformen und der Solidarität derjenigen untereinander, die den Nazis nicht die Straßen überlassen wollen. An diese Erfahrungen wollen wir anschließen. Wir wollen entschlossen für eine plurale und solidarische Gesellschaft streiten, in der die Würde und die Menschenrechte jeder und jedes Einzelnen zählen und nicht von Herkunft, Religion, sexueller Identität, sozialem Status oder Staatsangehörigkeit abhängen. Mit klarer Haltung, vielfältigem Protest, kreativen Formaten und zivilem Ungehorsam wollen wir gemeinsam dem Rechtsextremismus entgegentreten. Zusammen können wir uns dem Wiedererstarken von Faschismus und völkischem Denken widersetzen. Aufruf

Dazu wird es am 1. Mai mehrere Demonstrationen und verschiedene Informations- und Kundgebungspunkte rund um die Route der Rechten geben.  Wir starten den Tag um 10 Uhr, um 10:30 Uhr werden die ersten Demonstrationen starten und die etwa 15 Kundgebungspunkte besetzt sein. Deren Standorte und die genauen Routen unserer Demonstrationen werden wir am 1. Mai mit der Aktionskarte veröffentlichen. Geplant sind drei Demonstrationen, die ersten beiden werden gleichzeitig starten. Damit sie wie geplant starten können, bitten wir darum schon etwa eine halbe Stunde vorher zu kommen.

10:00 Uhr Demonstration 1 vom Universitätsplatz

10:00 Uhr Demonstration 2 vom Rannischen Platz

12:00 Uhr Demonstration 3 vom Universitätsplatz