Ortsverein Halle (Saale)

12.04.2016 Warnstreik in Halle

12.04.2016 Warnstreik in Halle

Streikende sammeln sich in Halle (Saale) ver.di Halle 12.04.2016 Warnstreik in Halle

Zum Beginn der vierten Verhandlungsrunde der telekom-Tarifrunde 2016 waren in Sachsen-Anhalt und Sachsen viele Betriebe zum Streik aufgerufen. Am Standort Halle legten 98 Beschäftigte die Arbeit nieder. Der etablierte SMS-Verteiler des ver.di Ortsvereins Halle informierte am Vorabend über die Planung für den Dienstag. In zwei Bussen fuhr man in die Nachbarstadt Leipzig ins Nachbarland Sachsen.

Hallesche Streikende kommen in Leipzig an. wind 12.04.2016 Warnstreik in Halle  – Ankunft an der Sachsenseite, Leipzig

Bei der Ankunft in der Sachenseite wurden die Hallenser lautstark Willkommen geheißen. Viele Bekanntschaften wurden aufgefrischt. Seit fünf Jahren pendeln die halleschen Kolleginnen und Kollegen der DTKS bereits täglich nach Leipzig. Im Jahr 2018 soll der Innendienst des technischen Service in ein noch zu errichtendes neues Gebäude an die Sachsenseite ziehen. Diesmal hatten wir neben unserer Unterstützung auch noch tolles Wetter mitgebracht.

Demonstrationszug Leipzig Richtung Augustusplatz ver.di Halle 12.04.2016 Warnstreik in Halle

Nach einer kurzen Begrüßung und der obligatorischen Einweisung ging es zur Querstraße. Dort stießen die Beschäftigten der technischen Betriebe zum Demonstrationszug.

Bericht der Leipziger Volkszeitung

Gemeinsam ging es dann durch die Innenstadt, am Markt vorbei und über den Ring Richtung Volkshaus in der Karl-Liebknecht-Str. (Karli). Dort angekommen riss die ver.di Jugend eine Mauer ein, die den Blick auf ein Transparent mit einem Einhorn ermöglichte. Das Catering vor Ort funktionierte und die Busabfahrt nach Hause ging überpünktlich los. Jetzt ist es an den Verhandlungskommissionen ein passendes Ergebnis zu präsentieren.

Transparent "Unsere Forderungen sind keine Illusion", einhorn ver.di Halle Transparent "Unsere Forderungen sind keine Illusion"