Ortsverein Leipzig

19.3.2014: Warnstreiks in Holzhausen und der Querstraße

19.3.2014: Warnstreiks in Holzhausen und der Querstraße

Warnstreik Telekom Leipzig Sachsenseite 2014 ver.di Holzhausen

Nach dem völlig unzureichenden Angebot des Arbeitgebers aus der Tarifrunde 2014 am 12/13.02.2014 zeigten die Leipziger Kolleginnen und Kollegen aus allen Konzerneinheiten am 19.3. an, dass sie mit der ver.di-Meinung übereinstimmen und das Angebot als völlig unzureichend ablehnen. Sie haben Ihrem Ärger über das unzureichende Angebot ordentlich Luft gemacht. Achim Fischer Landesfachbereichsleiter des Fb 9 machte noch einmal deutlich, dass die Verhandlungsführung von ver.di in der nächsten Tarifrunde ein akzeptables Angebot erwartet, welches auch eine angemessene Wertschätzung  gegenüber den Beschäftigten darstellt. Schließlich sollen diese in den nächsten Jahren mit dem bundesweiten Ausbau des Breitbandnetzes immense Kraftakte erbringen.

Warnstreik bei Telekom Leipzig Sachsenseite März 2014 ver.di Holzhausen

Insgesamt haben über 320 Kolleginnen und Kollegen am untertägigem Warnstreik teilgenommen und angezeigt, dass sie auch beim nächsten mal wieder dabei sein werden, wenn kein vernünftiges Angebot vorgelegt wird.  

Karin Topel

Warnstreik bei Telekom Leipzig Sachsenseite März 2014 ver.di Warnstreik in Holzhausen